Lichtschachtabdeckungen Renner Logo

LSA: Einbruchschutz für den Keller

Dienstag, 29. Januar 2019

Immer häufiger liest oder hört man von Einbrüchen in der Nachbarschaft. Grund genug darüber nachzudenken ob das eigene Zuhause sicher genug ist. Wer schon länger in ein und demselben Haus lebt, ohne zwischendurch modernisiert zu haben, läuft Gefahr, Opfer eines Einbruchs zu werden. Denn: Was früher als sicher galt ist heute schon längst überholt. Laut einer Statistik aus dem Jahr 2018 überlegen ungefähr 1,96 Millionen Personen in Deutschland, im Laufe der nächsten Jahre ihre Immobilie einbruchssicher zu renovieren oder modernisieren.

Den Lichtschacht bedenken

Wer seine Überlegung in die Tat umsetzen möchte, dem sollte im Vorfeld klar sein, dass es viele Schwachstellen an einem Gebäude geben kann. Haustüren, Fenster und Balkontüren sind die Zugänge für Einbrecher, an die man als erstes denkt. Hier können wir Ihnen nur den Tipp geben, besonders auch Ihren Lichtschacht zu prüfen und gegebenenfalls zu sichern. Vor allem die richtige Lichtschachtabdeckung aus robustem Material und fester Verankerung sorgen für erschwertes Eindringen ins Haus.

Sicherheit hat ihren Preis – den man zahlen sollte

Sparen kann man an allen Ecken. Wenn es um die Sicherheit geht, sollte man diesen Gedanken allerdings hinten anstellen. Schließlich sollte einem sein Hab und Gut sowie die Menschen um einen herum wichtig sein und geschützt werden. Aus diesem Grund lohnt es sich, für Sicherheit etwas mehr Geld auszugeben, damit man qualitativ hochwertige Produkte, wie eine Lichtschachtabdeckung, verbauen kann. So ist zumindest der Einstieg durch den Keller für Einbrecher ein fast unüberwindbares Hindernis.

Tags: , ,